Sascha Windolph

selbst

Selbst (Portraitfoto Helena Mueller, London)

1969 In Hannover geboren. Seit 1985 künstlerische Anregungen und Förderung von Fokko von Velde, Leiv W.Donnan und Arno Kindermann. 1989-1990 Volontariat bei Hans-Jürgen Breuste. 1994-1996 Zivildienst in der Psychiatrie Wunstorf. 1995-1996 Assistent von Hans-Jürgen Breuste. 1996-2000 Werkstatt in Leipzig. 2001 Gründung der Werkstatt „Haufen von Spänen“ in Hannover. Von 2005 – 2012 Mitglied im Bund Bildender Künstler. Seit 1990 zahlreiche Ausstellungen. Mitorganisation TheaterGalerie Hannover. Kunstprojekt KünstlerLaden. Blog Kiosk der Demokratie.


 

Arbeitsschwerpunkte:

Atelier:
Spichernstrasse 18,  30161 Hannover
0511/3536199, 0160/95905904
chanarie69@googlemail.com

http://www.realistfeuerkunst.de
http://www.saschawindolph.blogspot.com
https://www.facebook.com/realistfeuerkunst
www.kioskderdemokratie.blogspot.com
www.facebook.com/kioskofdemocracy
www.artistsinvite.blogspot.com
https://www.facebook.com/kuenstlerladen


„Mir ist wichtig keine Ästhetik ohne Ethik zu schaffen. Kunstwerke sind keine der Welt entrückten Dinge, wenn sie klingen und zaubrisch sind, können sie das Leben nicht nur
bereichern, sondern auch verwandeln und Manifest für ein gerechtes menschliches Handeln und Miteinander sein.“