Die Lister Künstler und Künstlerinnen stellen sich vor – Franz Betz

Am Sonntag, den 1. November 2015 werden die Ateliers der Lister Künstler und Künstlerinnen wieder geöffnet sein. Was wird es in den Ateliers diesmal zu sehen geben, welche neuen Arbeiten sind entstanden? Franz Betz:

„nach über 10 jahren ist es zeit künstlerisch abschied von der list zu nehmen. nicht ganz freiwillig, das atelier in der walderseestrasse wird leider umgenutzt. mit dem trafolab in hannover-kleefeld habe ich aber ein neues atelier und ein lichtkunstlabor zugleich gefunden. um so mehr freut es mich, als gast im bildarium, meine neuen brikettleuchtkästen und den zyklus „x-y-z“ der lichtbuchtstaben zeigen zu können.
wir sehen uns.“

2015-07-16 10.00.58 Lichtobjekte Franz Betz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.