Der Atelierrundgang der Lister Künstler und Künstlerinnen 2014

Der Atelierrundgang der Lister Künstler am 2. November 2014 war ein gut besuchtes Kunstereignis im Stadtteil List in Hannover. Insgesamt waren am Sonntag über 2000 Menschen unterwegs, um sich in den einzelnen Ateliers die neuesten Arbeiten der Künstler und Künstlerinnen anzuschauen. Es gab viel Gelegenheit sich mit den Künstlern und Künstlerinnen auszutauschen und den Stadtteil aus einer neuen Perspektive zu erleben.

Am Samstag, den 1. November 2014 wurde der Atelierrundgang mit einer Gemeinschaftsausstellung im Atelier Frîa Hagen eröffnet. Die Kunsthistorikerin Esther Orant würdigte das Werk von jedem Lister Künstler und jeder Lister Künstlerin. Es gab die Gelengeheit, alle Künstler einmal zusammen zu treffen und sich vorab zu informieren, was es in den Ateliers an neuen Arbeiten und Entwicklungen gab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.